LV Niedersachsen und Bremen - Home

Home

Steuertipps

19.07.2017

Verfahrensrecht

Elektronische Klageerhebung über das Elster-Portal ist unzulässig

Nach einer Entscheidung des FG Münster kann eine Klage gegen einen Steuerbescheid nicht elektronisch über das Elster-Portal an das Finanzamt übermittelt werden. Mehr dazu

05.07.2017

Einkommensteuer

Kein Fremdvergleich bei Arbeitsverhältnissen zwischen fremden Dritten bei Näheverhältnis

Das Niedersächsische Finanzgericht hat entschieden, dass die Grundsätze für die steuerliche Anerkennung von Angehörigenverträgen auf Arbeitsverhältnisse zwischen fremden Dritten nicht anzuwenden sind und eine Anwendung auch dann ausgeschlossen ist, wenn zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein gewisses Näheverhältnis besteht. Mehr dazu

21.06.2017

Einkommensteuer

Betrieb und Verkauf einer Photovoltaikanlage führen zu Einkünften aus Gewerbebetrieb

Der Kläger war im Streitjahr 2012 zu einem Drittel Gesellschafter einer 2006 gegründeten Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die eine Photovoltaikanlage betrieb, den produzierten Strom in das Stromnetz eines Energieversorgers einspeiste und die Photovoltaikanlage im Jahr 2012 mit einem Gewinn in Höhe von 92.660,88 Euro verkaufte. Mehr dazu

07.06.2017

Kassenführung

Schätzungsbefugnis bei manipulierbarer PC-Kasse

Das Finanzgericht Münster hat zu der Frage Stellung genommen, unter welchen Voraussetzungen bei Verwendung eines manipulierbaren, PC-gestützten Kassensystems Hinzuschätzungen vorgenommen werden können. Mehr dazu

24.05.2017

Doppelte Haushaltsführung

Einrichtungskosten stellen keine nur begrenzt abzugsfähigen Unterkunftskosten dar

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass die Kosten für die notwendige Einrichtung der Wohnung im Rahmen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung nicht zu den Unterkunftskosten gehören, deren Abzug auf 1.000 Euro im Monat begrenzt ist. Mehr dazu

03.05.2017

Einkommensteuer

Unzulässigkeit des Wechsels der AfA-Methode bei Gebäudeabschreibungen

Nach einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg darf nicht zur linearen Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer gewechselt werden, wenn ursprünglich mit einer degressiven Gebäude-AfA begonnen worden ist. Mehr dazu

19.04.2017

Einkommensteuer

Doppelte Haushaltsführung eines alleinstehenden Arbeitnehmers

Die Frage, wo ein lediger Arbeitnehmer seinen Lebensmittelpunkt hat, ist nach einer Entscheidung des FG Sachsen-Anhalt anhand einer Gesamtwürdigung aller Umstände des Einzelfalls festzustellen. Mehr dazu

05.04.2017

Einkommensteuer

Privater Nutzungsanteil eines Firmenwagens zu Zeiten der Fahruntüchtigkeit

Nach einer Entscheidung des FG Düsseldorf ist ein Nutzungsvorteil für die Privatnutzung eines Firmenfahrzeugs steuerlich nicht für Zeiten zu erfassen, in denen dem Steuerpflichtigen eine private Nutzung des betrieblichen Fahrzeugs aufgrund einer Fahruntüchtigkeit objektiv nicht möglich ist. Mehr dazu

22.03.2017

Säumniszuschläge

Erlass wegen sachlicher Unbilligkeit

Nach einer Entscheidung des FG Köln sind Säumniszuschläge wegen sachlicher Unbilligkeit bei Aufhebung der Steuerfestsetzung zu erlassen, wenn der Steuerpflichtige alles getan hat, um die Aussetzung der Vollziehung des Steuerbescheides zu erreichen, diese aber - obwohl möglich und geboten - abgelehnt worden ist. Mehr dazu

08.03.2017

Einkommensteuer

Unzumutbarkeit der Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung in elektronischer Form

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass es einem selbständigen Zeitungszusteller mit jährlichen Einnahmen in Höhe von 6.000 Euro nicht zuzumuten ist, seine Einkommensteuererklärung in elektronischer Form abzugeben. Mehr dazu

Suche
Staatsverschuldung in Niedersachsen
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0